Donnerstag, 10. Juli 2008

T-Shirt

Liebes Roktett,
wir haben Pläne für das T-Shirt-Design. Der naheliegendste Online-Anbieter wäre wohl Spreadshirt, im Modus Flexdruck mit Vektorgraphiken. Zur Debatte stünde folgende Vorderseite:

Dabei sollten Schlüssel, Takt und Tonart individuell wählbar sein - soweit in Lilypond machbar.
Für eine eventuelle Rückseite gäbe es mehrere Vorschläge:

ad 1) Jacobs Geige, falls er nichts dagegen hat:

Sollte man eventuell noch ein bißchen an die corporate identity anpassen (z.B. Farben).

ad 2) Seiten- oder Frontansichten des jeweiligen Instruments. Ich hab zur Probe mal ein Cello getraced, und eine Schnellversion für das Groupiemodell (kriegt man sicher noch schöner hin)



Dann kommentiert mal schön...

Kommentare:

Holly Cat hat gesagt…

Ich kommentiere: Kussmund finde ich nicht so toll, auch wenn er noch so hübsch ist, ich bin schließlich kein Boyband-Groupie.
Kriege ich vielleicht einen Violinschlüssel, wenn das nicht zu viel Arbeit macht? Würde mir am allerbesten gefallen.

So, muss weg, um meinen diesbezüglichen Pflichten nachzukommen.

Ruth & Olli hat gesagt…

Also da hast du ja schon gleich meinen Schlüssel und meine Tonart (d-Moll) als Beispiel angebracht. Das gefällt mir sehr gut, nur den Doppelstrich würde ich weghaben wollen und die Notenzeilen wie im Roktett-Logo ausfaden lassen.
Wenn Jacob nix dagegen hat, würde ich gerne seine Geige hinten drauf haben, die gefällt mir sehr gut. Sollte auch nicht zu schwer sein, aus der ein Cello zu basteln. Das Cello in Seitenansicht ist mir etwas zu schematisch, um ehrlich zu sein.

avocadohead hat gesagt…

ich finde halt was Diagonales für einen T-Shirt-Rücken etwas problematisch

avocadohead hat gesagt…

...und ausfaden lassen kannst Du bei ner Vektorgraphik nicht

Ruth & Olli hat gesagt…

doch ausfaden geht bei ner vektorgrafik, in dem man einfach nicht jede notenzeile gleich lang macht